Stigmabase LIBRARY

Keeping up-to-date on global exclusion

Armut

Armut bezeichnet im materiellen Sinn primär die mangelnde Befriedigung der Grundbedürfnisse vor allem nach Nahrung, Wasser, Kleidung, Wohnraum, Gesundheit. Der Mangel an Geld ist hingegen nicht zwangsläufig mit Armut gleichzusetzen, sofern Subsistenzstrategien vorhanden sind, mit denen die Bedürfnisse anderweitig gedeckt werden können. Stärker auf den Mangel an finanziellen Mitteln bezogen ist der bisweilen synonym verwendete Begriff der Mittellosigkeit.


Im weiteren und übertragenen Sinn bezeichnet Armut jeglichen Mangel. Der konkrete Inhalt des Begriffes variiert dabei je nach historischem, kulturellem oder soziologischem Kontext und basiert teilweise auf subjektiven und zum Teil emotionalen oder kulturell geprägten Wertvorstellungen.

Wikipedia




Stigmabase global initiative

Keeping up-to-date on global exclusion



STIGMABASE is a canadian non-profit internet initiative dedicated to informing and raising awareness on the damaging effects of social exclusion and stigma around the world. The marginalization of individuals or categories of individuals is a too common phenomenon. Millions of people are facing this problem around the world and many complex factors are involved.


Montréal | Canada

With access to six universities and twelve junior colleges in an 8 kilometre radius, Montréal has the highest proportion of post-secondary students of all major cities in North America. Roughly 248,000 post-secondary students : one of the largest numbers in the world


ARMUT

Archive


ARMUT

OneDrive